Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ErSehrNett
    Gast
    0
    20 Juni 2008
    #1

    Jugendliche schließen Schwangerschaftspakt

    ......
     
  • Shamrock
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Juni 2008
    #2
    Unglaublich, da kann man sich nur noch fragen, wie man (oder Frau) auf so eine Idee kommt? Langeweile? :ratlos:

    Einer der Männer ist gemäss n-tv-Bericht ein 24-jähriger Obdachloser. Na ja, auf diese Alimente wird sie wohl verzichten müssen :tongue:
     
  • mr.loverman
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    21 Juni 2008
    #3
    Echt zum Kopfschütteln. Find ich keine Worte dazu. Was VErantwortung dem Kind gegenüber bedeutet wissen die nicht mal ansatzweise.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    21 Juni 2008
    #4
    Unglaublich :kopfschue Diese Naivität ist mehr als erschreckend. Das ganze war für die Damen ja anscheinend etwas spassiges. Dass die ganze Geschichte nicht mal in 2 Wochen schnell vorbei ist, haben sie wohl nicht begriffen.
     
  • mr.loverman
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    21 Juni 2008
    #5
    Die Kinder werden wohl ohne Väter aufwachsen. Ich glaub nicht, das die Typen die langjährigen und festen Partner der Damen sind.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    22 Juni 2008
    #6
    Furchtbar...ich verstehe den Grund allerdings nicht? Wie kommt man auf sowas? :ratlos:
     
  • Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    22 Juni 2008
    #7
    naja da wundere man sich noch über die amerikaner, bei uns kommt sowas vielleicht auchmal vor, aber dann sind vielleicht 2 oder 3 frauen beteiligt die wesentlich älter sind. naja ist reine dummheit der mädels. außer es wäre so das die mädels einfach zufaul sind um zu arbeiten, aber naja soviele sozialleistungen gibts ja in den USA auch net.

    aber sollte dich die geschichte als wahr erweisen ist das nur ne unglaubliche dummheit der mädels.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    22 Juni 2008
    #8
    In der SZ stand, dass in diesem Ort die Arbeitslosenquote stetig steigt und allgemein wohl ziemliche Perspektivlosigkeit herrscht. Da könnte es natürlich sein, dass diese Mädchen deshalb alle schwanger geworden sind, weil sie dachten, Kinder kriegen wäre eine Alternative zu miesen Berufsaussichten. Womöglich wollten sie sich auch ihre eigene 'heile Familienwelt' schaffen, wer weiß.

    Die USA haben sowieso ein handfestes Problem mit Teenagerschwangerschaften, die Quote liegt bei denen angeblich doppelt so hoch wie in den meisten Industriestaaten. Ist aber ja auch kein Wunder, wenn man den Jugendlichen immer nur gebetsmühlenartig Abstinenz predigt, anstatt sie aufzuklären und ordentlich über Verhütung zu informieren.
     
  • Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    412
    103
    1
    in einer Beziehung
    23 Juni 2008
    #9
    Ich find es irgendwie erschreckend. Zusätzlich kann ich mir nicht vorstellen, dass die Mädchen mit der ganzen Situation hinterher klar kommen werden. Mitdenken ist schon immer so eine Sache..
     
  • BlackbirdXX
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    26 Juni 2008
    #10
    Sie entdeckten früher oder später das dass kein Spass ist sondern das man dafür Veranwortung braucht.

    Gruß
     
  • gentleman310
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    29 Juni 2008
    #11
    wenns scho USA da steht braucht mer eig nix weiter dazu sagen ....

    prüdes amerika

    scheinheilig hoch zehn und die derbstn pornos herstelln :kopfschue
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juni 2008
    #12

    DIESER Beitrag ist doch mal wieder sowas von unpassend.
     
  • gentleman310
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    14 Juli 2008
    #13
    wasn da dran sooooo unpassend?
     
  • CBS
    CBS (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    15 Juli 2008
    #14
    in den usa passiert viel ungewöhnliches und verrücktes - da hat er schon recht.

    obwohl man natürlich nie alles pauschalisieren sollte
     
  • gentleman310
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    15 Juli 2008
    #15
    ok - stimmt
    aber die vorurteile stimmen halt (leider) meistens
     
  • Alfjunior
    Alfjunior (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Verliebt
    24 Juli 2008
    #16
    das ist doch jetzt wirkich bekloppt, amerika ist das beste land der Welt dort gibts wenigstens nicht so viele probleme wie hier!! und die haben viel mehr unter kontrolle als unsere Doofe merkel hier, und dort gibts nur arm oder reich wer da nix wird ist auch nix, und ausländerprobleme ne erst recht nicht passt ihnen einer nicht Weeeg! nicht so wie hier lol
     
  • Dawn.light
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #17
    Noch taktloser geht es ja wohl nicht! :kopfschue

    Scheinbar sind die Amerikaner nicht so toll, wie sie tun! Aber das war uns wohl allen bereits klar! Ich hoffe bloss, dass diese Mädchen von ihren Eltern und vorallem den Müttern an die Brust genommen werden und das beredet wird, sodass die Mädchen von dieser unsinnigen Idee absehen! Irgendwie tun sie mir ja leid
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #18
    :eek:

    Nee, die haben keine Probleme mit illegalen Mittelamerikanern, extremen Drogenhandel, Bandenkriege etc. NEE! Das passiert nur in den Filmen!
    Also echt: Ich sag nich, dass Deutschland das beste Land der Welt ist (ganz bestimmt nich), aber USA als das beste Land hinzustellen ... sry, das geht ja mal gar nich. Jedes Land hat seine Probleme, aber die USA jetz so zu glorifizieren ... :kopfschue
     
  • Dawn.light
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #19
    Ich muss Guzi da zu 100% Recht geben! Die USA haben selbst wahnsinnige Probleme, die sie trotz einem Herrn Bush nicht losgeworden sind!

    Illegalen Einwanderer aus Mittelamerika, extremer Drogenhandel und Bandenkriege sind ja nur die Spitze des Eisbergs.

    Für mich ist das Image der USA ein typischer Fall eines Eisbergs. Versteht ihr nicht? Gut, dass er kläre ich es euch. Ein Eisberg ist ein riesiges Gebilde aus Eis, das stimmt! Jedoch, zu sehen ist immer nur die Spitze, ungefähr 2/3 des Eisbergs sind unter Wasser und für uns daher unsichtbar. Ein Pinguin hingegen sieht den ganzen Eisberg und begreift das volle Ausmaß der Geschichte.

    Entschuldigt, dass ich Amerikaner jetzt mit Pinguinen vergleiche, aber es passte gerade sehr gut. Geht doch mal zu einem Amerikaner, der nicht ein totaler Bush-Fanatiker oder ein streng gläubiger Mensch ist und fragt ihn mal, wie es um Amerika bestellt ist? Was ihr das zu hören bekommen werdet wird euch wohl nicht gefallen, denn es wird garantiert ein Armutszeugnis sein für die USA! Fahrt nach New York und geht durch die Straßen! Lasst die Augen offen und beobachtet die Menschen! Ihr werdet sehen, wie "toll" die USA ist und wie "wenig" Probleme sie haben!

    Bettler, Prostituierte, Straßenkinder, Ghettos, all das sind die Seiten, die die USA uns am liebsten vorenthalten würde, denn sie beschmutzen das gute, das reine Bild der USA!
     
  • *Sweeny~Todd*
    0
    19 August 2008
    #20
    usa hin oder her... ich finde nicht, dass es so schlimm ist, mit 16 ein kind zu bekommen. ich hab meinen sohn auch mit 16 auf die welt gebracht... nächstes jahr mache ich mein abi und meinem kleinen geht es gut :smile: ich denke, ich bin mit meinen (jetzt) 18 jahren eine bessere mutter, als mache 30-jährige... :hmm:
    :engel_alt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste