Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    20 Februar 2008
    #1

    LISA-Umfrage:„Freundschaft ohne Sex zwischen Männern und Frauen – geht das?“

    (openPR) - Die Frage ist ein Klassiker des gehobenen Party-Talks: Können Männer und Frauen auch „nur“ gute Freunde sein? Die Harry-und-Sally-Theorie besagt, dass Frauen und Männer schon allein deswegen keine Freunde sein können, weil sie früher oder später sowieso Sex haben werden. Findet nämlich ein Mann eine Frau nett und auch noch attraktiv, dann will er auch mit ihr schlafen, nicht nur befreundet sein. Harry und Sally schafften es nicht, und auch 20 Jahre später wird die Frage heiß diskutiert: Können Männer und Frauen einfach nur Freunde sein? Oder prickelt es dabei gar zu sehr? Das wollte die LISA-Redaktion in einer aktuellen Umfrage (TNS Emnid) wissen.

    Hier die Ergebnisse:
    60 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer sagen: “Freundschaft ohne Sex geht ohne Probleme!” 10 Prozent aller Befragten halten das nicht für möglich. Für 3 Prozent der Männer ist Freundschaft schon möglich, vorausgesetzt sie hatten bereits schon etwas miteinander. 6 Prozent der Frauen meinen, das ginge nur mit einem homosexuellen Freund, und 2 Prozent sind davon überzeugt, dass eine freundschaftliche Beziehung zwischen den zwei Geschlechtern überhaupt nicht geht, denn Männer dächten nur an das Eine.

    Befragt wurden 484 Frauen und Männer im Alter von 20 bis 49 Jahren.


    Quelle: OpenPR
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    20 Februar 2008
    #2
    Ich habe einen sehr guten und ein paar gute Freunde. Wenn ich mit jedem von denen Sex haben würde, na dann Prost Mahlzeit! Glaube auch nicht, das die beim feiern oder quatschen an Sex mit mir denken. Es gibt auch unter Männern und Frauen dicke Freundschaften, ohne Hintergedanken :smile:
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2008
    #3
    Naja, selbst Männer machen in ihrer Freizeit ja hin und wieder etwas anderes als poppen.

    Von daher halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass es durchaus auch möglich ist, andere Aktivitäten mit Freunden anderen Geschlechts auszuüben. :grin:

    Also ich hab kein besonderes Verlangen danach, mit jeder halbwegs hübschen weiblichen Bekannten Sex zu haben, von daher steht meiner Meinung nach ener Freundschaft nichts im Weg.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    21 Februar 2008
    #4
    Männer denken immer nur an das eine... und Frauen???

    Ich habe durchaus männliche Freunde, mit denen ich teilweise auch gut befreundet bin. Und mitunter kam es in manchen dieser Freundschaften zu Sex. In anderen würde es unter anderen Umständen dazu kommen, und das wurde auch so ausgesprochen. Aber wir sind ja nicht blind unseren Instinkten unterworfen.

    Ich meine, dass die Frage nach Sex am Anfang eines Kennenlernens immer im Raum steht. Man muss dann schauen, wie man sie beantwortet. Nicht ganz zufällig ist mein bester Freund gleichzeitig mein Ex-Freund - wir beide haben sie nämlich beantwortet: Sex miteinander ist sehr schön. Aber nicht mehr das, was wir aufgrund anderer danach eingegangener Partnerschaften miteinander wollen, wir haben auch andere gemeinsame Interessen und Gesprächsthemen.

    Das eine Freundschaft möglich ist, ohne dass auch nur der Gedanke an Sex entsteht (großer Unterschied zu tatsächlicher Tat!), bzw. ohne den Gedanken "Ist attraktiv oder nicht attraktiv, käme in Frage, wird aber aus den und den Gründen nicht passieren" - das halte ich zumindest für mich in meinem Leben für ziemlcih unrealistisch. Dafür mag ich Sex und Flirten einfach zu gerne. Und so sage ich das auch am Anfang einer Freundschaft, zumindest mit dem Flirten.

    Und erstaunlicherweise können sehr viele Männer mit so einer klaren Ansage umgehen, gehen gerne mit mir was trinken, flirten, tanzen, nehmen mich in den Arm, wenn ich mir das wünsche - und sind ihrer Freundin trotzdem treu und verlieben sich auch nicht in mich. Es ist dann einfach schön. Weil die Frage nach Sex beantwortet ist und man dann zum nächsten Teil einer Freundschaft übergehen kann.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    22 Februar 2008
    #5
    ich denke das es geht, solange zwischen beiden abgeklärt ist das nie was laufen wird...
     
  • Talihina
    Talihina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Februar 2008
    #6
    ja, wenn ich meinen guten Freund sexuell nicht attraktiv finde:tongue:
     
  • It-Birne
    Gast
    0
    14 März 2008
    #7
    Ich will Sex mit ner guten Freundin von mir :drool: Aber wie anstellen :tongue:
     
  • 14 März 2008
    #8
    So ist es.

    Aber es ist komisch, vorstellen kann ich mir viel, aber zu wollen gehört halt auch dazu, dass ich mich anstelle damit was draus wird.
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    15 März 2008
    #9
    Was wenn mein Freund auch ein guter Freund von mir ist?:tongue:

    Ansonsten: hab ich noch nicht erlebt, wünsche es mir aber! (Das Freundschaft zw. Frauen und Männern ohne Sex funzen kann)
     
  • MrThesan
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Verheiratet
    29 März 2008
    #10
    Und was denkt Beltane darüber

    Also ich glaube, dass wenn es eine körperliche Anziehung zwischen beiden gibt, dass es dann unausweichlich zu mehr als nur Freundschaft kommt.
     
  • schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 April 2008
    #11
    auch. :zwinker:

    Aber denkbar ist doch alles. Mit Sex, ohne Sex... wir sind doch nicht nur triebgesteuert. Ich habe auch attraktive Freunde,mit denen ich nie Sex haben würde .... einfach weil ich vergeben bin.
    Mal davon abgesehen hängt es von der Chemie ab - entweder es wird Affaire/Beziehung oder Freundschaft. Ich gehe gerne mit meiner Männerclique aus, ist lustig! :zwinker:
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    9 April 2008
    #12
    Ich finde man muss hier auch differenzieren zwischen Fantasie und Absicht.
    Meiner Ansicht nach gibt es sicherlich sexlose Freundschaften zwischen Mann und Frau (auch wenn man den Gegenüber als attraktiv einstuft), dass man dabei aber nie mal einen Gedanken an den Sex mit der anderen Person verschwendet bezweifle ich irgendwie. Aber wie bereits oben gesagt, denke ich dass man hier eine ledigliche Fantasie von einer festen Absicht unterschieden muss.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #13
    Man muß doch nicht immer alles glauben oder? :ratlos:
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    22 April 2008
    #14
    Absolut nicht.

    Ich hab mehrere Freundinnen, und wenn ich mit denen Sex hätte, ginge ganz schön die Post ab.:grin:
    Es sind halt gute Freundschaften, aber mehr auch nicht, und es ist auch bisher noch nicht vorgekommen, dass da von irgendwelchen Seite ein sexuelles Verlangen zustande gekommen wäre.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste